Gletscherfrühstück

06.07.2013

Die erste Nacht in freier Natur. Und das unter der gewaltigen Gletscherzunge vom Jostedalen Breen

Die Chefin war schon ganz früh mit uns zum kleinen Gletscher See unglaublich erst acht Uhr und schon eine Busladung Touristen hier. 
Ob die in dem kleinen Zelt am See noch immer schlafen? Mit Sicherheit sind gut 50 Leute um die herum getapert. Das muss sich lustig anhören, wenn man versucht auf der Isomatte weiter zu schlafen.
Jetzt ist alles aufgegessen und der fünfte Bus ist durch. Da war eine Truppe die wollten uns fotografieren. Das geht ohne Leckerlies ja schon mal gar nicht. Haben wir auch laut rausgebellt.
Gleich geht es weiter durch das fjordland. Die Sonne lugt schon ums Eck.Euer Morpheus.Am 06.07…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.