Der letzte Tag, schaaaaaaade

12.07.2013

Die Sonne lacht und Norwegen verabschiedet sich im traumhaften Himmelblau.Der Wind ist eingeschlafen und wir ganz spät auch.

Wir fallen auf, die anderen Camper gucken nach uns und wollen uns streicheln. Aber gerne.Und die Berliner haben sogar ein weißes Frettchen dabei. (Ob das wohl schmeckt 😉
Wegen uns können wir hier noch zwei Wochen stehen. Wer braucht schon Arbeit, Alltag und Normalität?
Morgen um acht geht die Fähre. Da müssen wir wieder drei Stunden alleine bleiben. Wuff das ist Mies.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.