Unser zweiter Norwegen Tag

Freitag, 28. Juni 2013

Irre die beiden scheinen die rollende Kiste immer mehr zu mögen. Die schlafen jetzt schon bis neun Uhr. Wir haben besser mal die Klappe gehalten, ist ja auch für uns schön kuschelig auf den Matten.
Lecker Frühstück und in aller Seelenruhe mal überlegen wie es weitergeht. Die beiden Blättern in Karten und Büchern. Ok das mit dem Duschen hier hat sich wohl erledigt, da steht ein riesiger alter Bagger, dahinter eine Baracke. Ne das können auch wir verstehen, wir nehmen ja auch lieber die schönen Grasbüchel als Toilette. Hihihi
Aber die rollende Kiste hat ja alles on Bord. Und um elf geht es dann ganz locker wieder los. Puh ist das ein tolles Land. Die Straßen sind manchmal ein bisschen schmal, der Chef meistert das aber locker, ist ja ein erfahrener Hase.
Wir fahren an viele. Dunklen Seen vorbei, rauschenden Flüssen und großen Wäldern. Richtig spannend  wird es am Fyresvatn, die Strasse geht hoch über den See vorbei. Was eine irre Aussicht. Und dann ging es wieder runter. 12 % das hat schon was so mit einem halben LKW.Irgendwie sind wir viel länger Gefahren als die beiden so wollten, so richt voran kommt man ja nicht. Rauf und runter und Kurven ohne Ende.Wir sind richtig gute Reisehunde, legen uns einfach unter den Tisch und schlafen. Morpheus hat einen neuen Trick raus, er kann das Geschirr alleine ausziehen, ohne das es ein Chef merkt. Aber der kleine dummi, wenn er dann nach vorne ans Lenkrad will, merken die zwei das doch und er muss zurück.Aber der Trick ist gut, muss ich mir morgen mal abgucken. Bin aber wahrscheinlich zu mollig um da rauszukommen.
So auch heute sind wir angekommen, im Moment stehen wir wieder an einem tollen See, fast ganz alleine. Und ihr werdet es kaum Glauben, aber hier gibt es Biber. Wir haben Fotos gemacht. der Chef ist ganz begeistert. 
Hier ist alles ganz einfach, ganz schlichter Campingplatz mit einer super heißen Dusche. die Chefin war ganz begeistert, hm wie lecker die jetzt duftet.Das Wetter war heute eher grau und regnerisch. Die Sonne hat wohl auch gerade Urlaub.
Morgen geht es weiter an den Sorfjorden. Loffthus hört sich doch fein an. Vielleicht ist dann etwas Zeit zum relaxen.
Es grüßt der Gandalf heute aus Flothy das ist unterhalb der hardangervigga.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.